Tanzstudio Tap-Dance kocht für die Tafel

Am 29. November haben der Küchenboden und die Lachmuskeln der Tafelgäste eine besondere Belastungsprobe bestanden. Acht Frauen des Singener Tap-Dance-Studios haben an dem Tag für uns gekocht. Genauer gesagt die Gruppe "Solo Tanz für Frauen" des Tanzstudios. Nach der Suppe als Vorspeise, dem Hauptgericht Gulasch mit Rotkraut und Kartoffelpüree und dem Nachtisch gab es als Zulage auch noch kurze Tanz- und Gesangseinlagen zu bewundern. Vielen herzlichen Dank!!!

Zurück